DIY-Projekt: Immunbooster - Kurkuma-Shake

In Zeiten wie diesen ist es sehr wichtig, sein Immunsystem zu stärken. Sehr gut funktioniert das mit Kurkuma, einem Gewürz, das die Aktivität unseres Immunsystems fördert und über antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften verfügt. 

Unser Immunsystem ist eine Art unsichtbarer Wächter, das erst dann Alarm schlägt, wenn es geschwächt ist und aus diesem Grund Krankheitserreger nicht mehr bekämpfen kann. Kurkuma verfügt über zellschützende Kräfte und kann Bakterien oder Viren abwehren. Wer also sein Immunsystem stärken möchte, sollte das Gewürz über eine gewisse Zeit jeden Tag aufnehmen. 

Ich bereite mir regelmäßig diesen Shake zu, der nicht nur lecker schmeckt, sondern auch genügend Kurkuma enthält. Ihr braucht dazu folgende Zutaten:

 

1/2 Zitrone

2 Orangen

1/2 Teelöffel Kurkuma gemahlen

100 g Joghurt

1 Stk. Banane

1 TL Kurkuma Latte (z.B. von Sonnentor)

Presst die Orangen und die Zitrone aus und gebt dann den Saft zusammen mit dem Joghurt und der Banane in einen Mixer. Anschließend fügt ihr noch das Kurkumapulver hinzu und püriert alle Zutaten zu einem cremigen Shake. 

Lesestoff*:

Manuela Molk: Uraltes Heilmittel mit enormer Wirkung. In Südostasien und in der Ayurveda-Medizin wird Kurkuma bereits seit Jahrtausenden als Heilmittel eingesetzt und auch heute wird die heilende Wirkung der Pflanze immer mehr geschätzt. Das Buch gibt einen Überblick über den Einsatz von Kurkuma, die richtige Dosierung und Anwendung. Außerdem enthält es Tipps, wie Kurkuma in der Kosmetik verwendet werden kann und welche Getränke mit der Heilpflanze zubereitet werden können. 

*Die mit Sternchen * gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.