Märchenhaftes Bodental

Das Bodental ist für mich ein kleines Paradies, das ihr in den Karawanken in Kärnten findet. Vor allem im Frühjahr und Sommer, wenn alles grünt und blüht, trifft man hier auf Pflanzen, die man sonst nur mehr sehr selten sieht. Ich jedenfalls fühle mich hier wie Alice im Wunderland, als ich durch das idyllische Hochtal spaziere. Das saftige Grün, die Blumenwiesen, die Ruhe.

Wunderbares Meerauge


Und dann das Meerauge: Einfach nur dastehen und staunen, was die Natur alles so zu bieten hat. Die vielen Türkistöne, die in der Sonne noch viel intensiver wirken - ein Erlebnis für alle Sinne. Das Meerauge entstand vermutlich in der letzten Eiszeit. Zu dieser Zeit bildete sich auch in den Karawanken ein Gletscher, der den gesamten Talboden bedeckte und mehr als 100 Meter dick war. Auf Grund der Erwärmung verschwand der Gletscher und es entstand ein See, der von Gesteinsmaterial zugeschüttet wurde. Dort wo sich heute das Meerauge befindet, lag wahrscheinlich ein Toteisklumpen, der abschmolz und eine Vertiefung im Boden hinterließ. Die intensive türkise Farbe erhält das Meerauge auf Grund des Lichteinfalls, des äußerst sauberen Wassers bzw. durch die spezielle chemische Zusammensetzung.

Kärntens schönste Bergwiese


Vom Meerauge geht es weiter zur Märchenwiese, die auf etwa 1150 Meter Seehöhe liegt. Hier ist es wunderbar romantisch, denn die Wiese liegt unmittelbar vor den steilen Felswänden der Karawanken. Hier könnt ihr wunderbar picknicken und einfach die Ruhe und die traumhafte Landschaft genießen.

Käsnudel oder Brettljause


Oder einkehren. In der Sonne sitzen und typisch kärntnerische Schmankerln genießen. Und wissen, dass man wiederkommen kann, in ein Paradies, in dem sich wahrscheinlich Feen und Zwerge tummeln.

Lesefutter:


Weil zum Bodental Märchen sehr gut passen, diese Buchempfehlungen:

Die Geschichtenerzählerin: Märchen und Fabeln für Erwachsene von Marika Krücken. Weil auch Erwachsene manchmal in die Welt der Fantasie eintauchen müssen.
Sei einfach und du wirst: Ein Erkenntnis-Märchen für Erwachsene von Susanna M. Farkas. Der Esel Vincent führt uns hier durch viele Höhen und Tiefen.


Und dazu gibt es diese Musik, weil man an diesem wunderbaren Ort ganz still wird und den Kopf freibekommt....und weil es momentan bei mir in Endlosschleife läuft:)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0