DIY-Projekt: Gesunder Brennnessel-Smoothie

Viele von uns haben die Kräfte der Brennnessel von außen schon öfters kennengelernt. In ihrem Inneren ist sie aber eine sehr sanfte und weiche Pflanze, die über eine große Heilwirkung verfügt.

mehr lesen

Fundstücke #4: Natur im Wohnzimmer

Zugegeben: Naturliebhaber und Outdoor-Freaks haben es gerade nicht so leicht. Auf längere Touren und Wanderungen muss man erstmal verzichten, man begnügt sich derzeit mit kleineren Spaziergängen, verbringt viel Zeit im Garten (und das ist schon ein großer Luxus) oder hält sich mit Online-Kursen fit. Aber es gibt auch eine Zeit nach der Corona-Krise. Inzwischen holen wir uns die Natur einfach ins Wohnzimmer. Dafür habe ich für euch einiges an Videos, Büchern und Podcasts gesammelt, mit denen man sich ein bisschen Natur ins Wohnzimmer zaubern kann.

mehr lesen

DIY-Projekt: Immunbooster - Kurkuma-Shake

In Zeiten wie diesen ist es sehr wichtig, sein Immunsystem zu stärken. Sehr gut funktioniert das mit Kurkuma, einem Gewürz, das die Aktivität unseres Immunsystems fördert und über antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften verfügt. 

mehr lesen

Powerscourt House & Gardens: Wicklows grüne Oase

Wohin reisen wir in diesen Tagen, in denen unser Radius überschaubarer ist als je zuvor? In denen der tägliche Nachmittagsspaziergang einem Kurztrip gleicht und der wöchentliche Gang zum Supermarkt eine Eintrittskarte in die Freiheit ist. Wir reisen in Gedanken, schwelgen in Erinnerungen, nehmen plötzlich wahr, dass das Zurücklegen von enormen Distanzen nichts Selbstverständliches ist. Ich nehme euch in diesem Artikel mit ins Powerscourt House & Gardens in Irland. Eine Reise, die schon längere Zeit zurückliegt, an die ich mich aber gerade jetzt sehr gerne erinnere.

mehr lesen

DIY-Projekt: Räuchermischung "Get well soon"

Es ist jedem von uns bekannt, dass Kräuter über Heilwirkungen verfügen. So kann man beispielsweise bei Erkältungen einen Holunderblütentee trinken, während Eisenkraut die Verdauung unterstützt. Diese Wirkung kann aber auch beim Räuchern genutzt werden. Durch die Räucherkohle werden die einzelnen Informationen der Kräuter transformiert, wodurch unterschiedliche Energien entstehen, die dann eine harmonische Raumatmosphäre erzeugen und auch positiv auf unsere Gesundheit wirken.

mehr lesen

Zu sich selbst finden - Die Medizinwanderung

"Nur die Naturdinge sind ganz wahr. Um was man sie vernünftig bittet, das beantworten sie vernünftig." (Adalbert Stifter)

mehr lesen

Arbeit mit den Elementen: Sich in der Natur erden

Bäume verfügen über Wurzeln, die ihnen Halt geben und sie nähren. Dasselbe gilt natürlich auch für uns Menschen. Wenn wir tief verwurzelt sind, bringt uns so schnell nichts aus dem Gleichgewicht, wir vertrauen dem Leben und sind ruhig und gelassen. 

mehr lesen

Green City Trip: Linz

Linz ist vieles: Stahlstadt, Mittelalterstadt, Donaustadt, aber auch Kunststadt. Hier bummelt man durch kleine, verwinkelte Gassen, spaziert entlang der mondänen Promenade südöstlich der Altstadt oder genießt den Ausblick auf die nördliche Donauseite von der Terrasse des Lentos-Restaurants.

mehr lesen

DIY-Projekt: Wohltuendes aus der Fichte

Vielen Menschen ist die Fichte nur als Nutzholz bekannt, sie verfügt aber über starke Heilkräfte und wirkt entzündungshemmend, antiseptisch und durchblutungsfördernd. Darüber hinaus hat sie auch eine krampfmildernde Wirkung und kann Schleim und Husten lösen. 

mehr lesen

Der Dobratsch - ein sagenumwobener Berg

Der Naturpark Dobratsch ist in die Kärntner Seenlandschaft eingebettet und von Villach und den Gemeinden Arnoldstein, Bad Bleiberg und Nötsch umgeben. Aber nicht nur seine geografische Lage, seine Fauna und Flora sowie seine Geologie sind einzigartig, rund um den Berg ranken sich auch zahlreiche interessante Sagen.

mehr lesen

Kleines Naturparadies: Die Schütt

Der Name Schütt ist auf ein Erdbeben am 25. Jänner 1348 zurückzuführen, dessen Epizentrum in Tolmezzo lag. Dadurch lösten sich vom Dobratsch etwa 30 Millionen Kubikmeter Gestein und donnerten in Folge in das untere Gailtal, wo sie eine bizarre Landschaft formten. 

mehr lesen

Unterwegs von Passau nach Linz

"Anstatt menschliche Wesen zu sein, sind wir zu menschlichen Handelnden geworden. Drosselt das Tempo, ihr werdet weiter kommen, als ihr euch jemals vorgestellt habt." (Satish Kumar, No Destination)

mehr lesen

Donauperlen #1: Passau - Die Drei-Flüsse-Stadt

Über Jahrhunderte war Passau ein äußerst mächtiges Bistum, wo man in der Mitte des 16. Jahrhunderts auch um den Religionsfrieden rang. Durch mehrere verheerende Brände wurde Passau immer wieder verwüstet, anschließend aber umso prächtiger aufgebaut. Man gründete Kirchen und Klöster wie beispielsweise den eindrucksvollen Stephansdom mit seiner weißen Fassade und seiner weltbekannten Orgel. 

mehr lesen

Green City Trip: Ljubljana

"Wovon lassen wir, wenn wir gelassen sind? Anders herum gefragt: Was lässt uns? Ist die Gelassenheit ein Zustand, in dem die Seele zur Ruhe gekommen ist, oder ist man gelassen immer nur angesichts etwas? Ist sie überhaupt ein Zustand oder nicht vielmehr eine Fähigkeit, eine Einstellung, eine Haltung, eine Handlung?" (Thomas Strässle)

mehr lesen

Photo-Essay: Sonnenaufgangswanderung auf den Falkert

"Zu gehen verschafft ein Gefühl von Freiheit. Es ist das Gegenteil von "schneller, höher, weiter." Alles bewegt sich langsamer, wenn ich gehe, die Welt scheint sanfter zu werden, und eine kurze Weile lebe ich nicht durch die alltäglichen Verrichtungen, wie daheim aufzuräumen, an Sitzungen teilzunehmen oder Manuskripte zu lesen. Zu gehen ist ein Freiraum. Die Meinungen, die Erwartungen und die Launen der Familie, der Kollegen und Bekannten werden für einige Minuten oder einige Stunden unwichtig. Ich spüre, dass ich das Zentrum meines Lebens bin, und kann mich gleich darauf selbst vollkommen vergessen...Bei so vielen Dingen in unserem Leben geht es um hohes Tempo. Gehen tut man langsam. Und es ist damit das Radikalste, was du tun kannst." (Erling Kagge: Gehen. Weiter gehen. Eine Anleitung)

mehr lesen

Türkisblaues Juwel: Die Slizza-Schlucht in Tarvis

/Things that have almost always been/

Cliffs. Tree ferns. Companionship. Sky. The man in the moon. The sentimentality of sunrises and sunsets. Eternal love. Dizzy lust. Abandoned plans. Regret. Cloudless night skies. Full moons. Morning kisses. Fresh fruit. Oceans. Seas. Tides. Rivers. Lakes as still as mirrors. Faces full of friendship. Comedy. Laughter. Stories. Myths. Songs. Hunger. Pleasure. Sex. Death. Faith. Fire. The deep silent goodness of the observing self. The light made brighter by the dark around it. Eye contact. Dancing. Meaningless conversation. Meaningful silence. Sleep. Dreams. Nightmares. Monsters made of shadows. Turtles. Sawfish. The fresh green of wet grass. The bruised purple of clouds at dusk. The wet crash of waves on slow-eroding rocks. The dark slick shine of wet sand. The gasping relief of a thirst quenched. The terrible, tantalising awareness of being alive. The now that for ever is made of. The possibility of hope. The promise of home. (Matt Haig, Notes on a nervous planet)

mehr lesen

Buchtipp: Naturerlebnisse in Kärnten

"Die Natur

braucht sich nicht anzustrengen,

bedeutend zu sein.

Sie ist es."

(Robert Walser)

mehr lesen

Metelkova: Farbenprächtiges Trendviertel in Ljubljana

"Kreativität wird erst zur Lebensform, wenn wir nicht aufhören, darüber nachzudenken, welchen Sinn unsere Arbeit hat, welche Richtung wir einschlagen wollen und wie wir die Welt besser hinterlassen. Die gute Botschaft ... besteht darin, dass wir jederzeit die Möglichkeit haben, die Richtung zu ändern." (Frank Berzbach)

mehr lesen

Buchtipp: Slow Travel. Ein Fragebuch für Reisende

Lange hat´s gedauert, aber nun ist es fertig: Mein kleines Büchlein mit dem Titel "Slow Travel. Ein Fragebuch für Reisende", das ab sofort auch bei Amazon erhältlich ist.

mehr lesen

Ein Platz zum Staunen: Frühstück im Café Mima

Ich bin ein Listen-Typ. Sehr oft setze ich mir Tages- und Wochenziele, plane aber auch gerne längerfristig im Voraus. In letzter Zeit überkommt mich aber immer öfter das Gefühl, dass dadurch sehr viel an Spontanität verlorengeht oder dass ich enttäuscht darüber bin, wenn ich ein Ziel nicht erreichen kann.

mehr lesen