Naturjuwel in Tragöß: Der Grüne See

Ganz in der Nähe von Tragöß liegt der Grüne See, ein Schmelzwassersee, dessen Wasser nicht mehr als etwa sechs Grad erreicht. Zur Zeit der Schneeschmelze ist das Wasser der umliegenden Almen etwa zwei Monate lang unterirdisch unterwegs, bevor es dann das beliebte Naturjuwel speist. Der Grüne See erreicht dadurch eine Länge von bis zu 400 und eine Breite von bis zu 200 Meter. Das Gewässer ist auf Grund seiner niedrigen Temperaturen kein Badesee, er ist aber wegen seiner intensiven smaragdgrünen Farbe bei Ausflüglern sehr beliebt.

Hier kann man sich dann einen netten Platz suchen, um die Natur zu genießen oder vielleicht ein Picknick machen. Darüber hinaus zieht der See auch sehr viele Taucher an, da die Sichtweite unter Wasser bis zu 50 Meter beträgt. Im Herbst trocknet der See dann wieder beinahe völlig aus. Wunderschön ist auch das Panorama auf die umliegende Bergwelt, wo zahlreiche Wanderwege zu finden sind. Im Jahr 2014 wurde der Grüne See in der TV-Show "9 Plätze - 9 Schätze" zum schönsten verborgenen Platz in Österreich gewählt. An den Wochenenden ist daher extrem viel los, sodass ich euch empfehlen würde, nicht unbedingt am Samstag oder am Sonntag dorthin zu fahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Herwig (Freitag, 18 März 2016 17:02)

    Ich habe schon so viele tolle Bilder von dem Grünen See gesehen und will schon seit sicher 2 Jahren dorthin, aber leider habe ich es bis jetzt noch nicht geschafft! Wenn alles klappt, geht es aber Anfang Juni hin! Da ist es dann schon warm genug, vor allem auch nachts, da ich sehr gerne in meiner neuen Hängematte draußen übernachten möchte! Ich habe diese Mexikanische Netzhängematte von <a href>http://haengemattenshop.com/haengematten/</a> seit letzter Woche und schon im Garten ausprobiert, nachmittags in der Sonne geht es schon. Wenn dieser Sommer wieder so heiß wird, wie letzter, dann werde ich wohl mein Schlafzimmer nach draußen verlegen!
    Herwig

  • #2

    Manu (Samstag, 19 März 2016 16:51)

    Hallo Herwig!
    Der Grüne See ist wirklich ein toller Platz. Ich war allerdings - wie auch im Blogpost berichtet - an einem Wochenende da und da war wirklich sehr viel los. Ich würde also vielleicht nicht gerade am Samstag oder Sonntag hinfahren, aber ein Besuch ist dennoch absolut lohnenswert. Vor allem die Idee mit dem Übernachten finde ich super:)
    lg manu