Erlebnisreiche Wanderung zum Granattor

Oberhalb des Millstätter Sees liegt die Lammersdorfer Hütte, von der aus man vorbei am Stanamandl bis hin zum Granattor wandern kann. Das Tor erreicht man entweder über einen Steig oder über einen Forstweg, der etwas länger, aber dafür weniger steil ist. Oben angekommen genießt ihr einen traumhaften Blick über den Millstätter See und zahlreiche andere Kärntner Berge.

Das Granattor wurde errichtet, um das größte europäische Granatvorkommen zu huldigen. Es ist 3,50 Meter breit und 3,20 Meter hoch und die Oberfläche des Tores wurde mit Säure behandelt, wodurch es seine erdige Farbe erhielt. Der Text am Granattor wurde aus Metall geschnitten und präsentiert die Geschichte des Granats.

Über den gleichen Weg gelangt ihr auch wieder zurück zur Lammersdorfer Hütte, wo es sich lohnt einzukehren, um eine köstliche Jause oder einen leckeren Kaiserschmarrn zu genießen.

 

Wandertour Granattor:

 

Strecke: 7,7 Kilometer

Dauer: 3:50 Stunden

Aufstieg: 561 Meter

Kommentar schreiben

Kommentare: 0