Raus in die Natur: Slow Trail Bleistätter Moor

Eine meiner liebsten Walkingstrecken ist das Bleistätter Moor, das eigentlich zu jeder Jahreszeit einen ganz besonderen Reiz hat.

Der Slow Trail Bleistätter Moor führt seine Besucher durch das äußerst artenreiche Landschafts- und Naturschutzgebiet der Tiebelmündung, in dem mehr als 100 unterschiedliche Vogelarten, Biber, Fledermäuse und Schmetterlinge beheimatet sind. Die Rundtour führt euch entlang des Ostufers des Ossiacher Sees sowie durch das Bleistätter Moor, das im Jahr 2017 geflutet wurde.

Bleistätter Moor aufgelistet:

  • Einkehrtipp: Nur etwa 100 Meter vom Slow Trail entfernt liegt die Forellenstation am Prefelnigteich, wo man seine Fische auch selbst fangen kann. 
  • Ein schöner Kurzfilm über das Moor kann hier abgerufen werden.
  • Bereits seit einigen Jahren werden vom Verein "NaTour erleben" auch Bird-Watching-Touren im Moor angeboten.
  • Eine genaue Tourenbeschreibung findet ihr hier.

Lesestoff*:

Dieter Buck: Genusswandern in Kärnten. 50 einfache bis mittelschwere Touren, die durch das Wanderland Kärnten führen.

**Die mit Sternchen * gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.